Labor ganzheitlich

Vital- und Stoffwechselanalyse

In meiner Praxis nutze ich zur Ursachenforschung die Vital – und Stoffwechselanalyse. Eine Laboruntersuchung mit mindestens 63 Laborwerten. Diese sind nötig um ein umfassendes Bild ihres Körpersystems zu erhalten.

Laborergebnisse können nach streng klinischen Gesichtspunkten interpretieret werden. Dies beinhaltet die Aussage, ob eine ernsthafte Erkrankung vorliegt. Viele Patienten, die Beschwerden haben, allerdings nicht ernsthaft Krank sind, fallen durch das Raster dieser klinischen Diagnostik. Laut Befund sind sie gesund und fühlen sich trotzdem nicht wohl.

Hier setzt die Vital – und Stoffwechselregulierung an. Entgleisungen im Stoffwechselsystem werden sichtbar und zeigen physische Regulationsstörungen sowie psychische Belastungen. Durch Sichtbar werden der Schwachstellen im System, kann gezielt therapiert werden.

Es werden „normale“ Labordaten, die jedes Labor erstellen kann, ganzheitlich interpretiert. Eine interessante Kombination aus wissenschaftlicher Medizin und ganzheitlicher Betrachtung.

Die Untersuchung beinhaltet:
· die Gesamt-Stoffwechsellage,
· den Fettstoffwechsel, Kohlenhydratstoffwechsel und Eiweißstoffwechsel
· die Aktivität der einzelnen Organe,
· die Funktionsweise des Hormonsystems,
· das Immunsystem
· die wichtigsten Mineralstoffe und Vitamine
· Zink und Selen als wichtige Spurenelemente
· Kupfer das Metall der Wandlung und der Niere
· Homocysteinspiegel – weist bei Erhöhung auf Arteriosklerose hin und vieles mehr.

Die Interpretation erfolgt
nach ganzheitlichen Gesichtspunkten.

Wichtig sind die körperlichen Zusammenhänge
im Rahmen der Systemischen Medizin.
So ist z.B. die Schuppenflechte (Psoriasis) keine Hauterkrankung, sondern eine Rhythmusstörung. Also eine Störung im Hormonsystem.
Die Haut erneuert sich in einem schnelleren Intervall als es sein sollte. Schilddrüsenstörungen treten meistens nach Unterleibsstörungen und/oder Gallestörungen auf.
Diese Erkenntnisse der Medizin werden in der Diagnose umgesetzt.

So kann eine Vital – und Stoffwechselanalyse aussehen: